Der TAUSEND-sassa: ASUS Eee 1000H

Einer von den Winzlingen, mit seinem 10,2-Zoll-Schirm und einer Auflösung von 1024×600 Px grade klein genug, um gerne überall hin mitzugehen, und groß genug, um auch tatsächlich was darauf zu tippen – mit dem Eee 901A bin ich diesbezüglich nie wirklich warm geworden. Der Asus Eee 1000H ist da schon als vollwertig zu bezeichnen.

Und natürlich konnte ich es nicht lassen, Windows XP zu entfernen und ein Mandriva One 2009 zu installieren – out of the box liefen:

  • X-Server mit der richtigen maximalen Auflösung: 1024×600
  • Sound
  • LAN
  • USB-DVD

Was erst nach ein Wenig rumprobieren ging:

  • WLAN: das RaLink 0781 erfordert das kernelmodul rt2860sta.ko – aber auch das ist bei Mandiva One 2009 mit von der Partie, ich musste nur ein Wenig rumspielen, um es zu aktivieren und meinen Access Point richtig konfigurieren

Derzeit noch nicht probiert:

  • Card Reader
  • WebCam
Print Friendly, PDF & Email
Mehr RAM für den Kleinen

Mehr RAM für den Kleinen

Mein Eeee 1000H kriegt mehr RAM verpasst: ein Kingston 2GB DDR2 PC2-5300 CL5 verdoppelt seinen Speicher auf 2GB. Es sind sich zwar […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.