VirtualBox Ubuntu Guest: mount shares beim Booten

Ein einfacher Eintrag in die /etc/fstab sollte den Share <sharename> auf <zielverzeichnis> mounten:

sharename /zielverzeichnis vboxsf rw,uid=1000,gid=1000

Allerdings stellt sich dann beim Booten heraus, dass das Kernel-Modul vboxsf just zum Zeitpunkt, wo die Laufwerke aus der /etc/fstab eingehängt werden sollen, noch nicht zur Verfügung steht. Lösung: in die Datei /etc/modules als eigene Zeile eintragen:

vboxsf

Damit wird das Modul vorzeitig geladen und steht beim Einhängevorgang bereits zur Verfügung. Zusätzlich ist der user in die Gruppe vboxsf aufzunehmen:

sudo useradd vboxsf

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.